Künstlerin🇦🇹

Wagner Allegra

Die Kunst entsteht aus dem Gefühl heraus …

es ist die Leidenschaft

(Originalzitat des Künstlers)

KUNSTHISTORISCHE BETRACHTUNG

Allegra Wagner hat viele Teile dieser Erde bereist und dabei vielfältige Eindrücke gewonnen, die sich in ihren Werken widerspiegeln. Dies sind beispielsweise Bilder und ikonographische Eindrücke aus Jahrtausenden künstlerischen Schaffens alter Kulturvölker wie auch von Naturvölkern sowie antike prähistorische Schaffensspuren der Menschheit. 

Allegra Wagner hat somit ganz wesentliche Grundvoraussetzungen der Moderne verinnerlicht, bevor sie ihr künstlerisches Schaffen begonnen hat. 

Selbst kommt Allegra Wagner aus der Südsteiermark, einem wunderschönen pittoresken Landstrich, der schon viele Künstler seit Jahrhunderten beeindruckt hat und zu motivischen Umsetzungen veranlasst hat.  Für Allegra Wagner stellte die Sonne als inspirierendes Thema von Anfang an eine zentrale Bedeutung dar. Diese Phase interpretiert die Künstlerin folgendermaßen:

„Das Bild einer Künstlerin über eine Sonne war für mich auslösender Moment künstlerisches Schaffen überhaupt zu beginnen.“

„Die Leuchtkraft und Dichte der Farben unterstützt mich in der Realisierung meiner künstlerischen Visionen. Meine Energie, meine Gefühle, meine Freude und mein Licht spiegeln sich in meinen Bildern wieder“.

Um diese farblichen Impressionen umzusetzen verwendet die Künstlerin reine Farbpigmente und dass meist auf Acrylbasis. Somit sind Ihre Werke voller Strahlkraft und Feuer. 

Das Arbeiten mit Acryl gibt ihr die Möglichkeit ihre künstlerischen Visionen in die Realität zu transformieren. Experimente, handwerkliche Fertigkeit und Ausdauer ließen Bilder entstehen, die ihre Emotionen wahrnehmbar machen.

Um naturgegebenes, autodidaktes Schaffen mit ausgebildeter Könnerschaft zu verbinden, hat die Künstlerin diverse Ausbildungsformate besucht, wie Kurse bei der Urania (Eftichia Schlamadinger), Aktdarstellung bei Edgar Miesbichler und bei Anna Kammerer- Rogler sowie abstrakte Malerei bei Hortus Niger Internationale Akademie für bildende Kunst. Der Dozent war der bekannte Maler Josua Mattern.

Die Eigenheiten der Acrylmalerei hat der Künstler und Maler Voka vermittelt und dabei auch seine Eigenheiten der erfolgreichen Vermarktung und der Präsentation an Rezipienten im eigenen Atelier vermittelt. Er wurde in gewisser Weise ein prägendes Vorbild. 

Allegra Wagner hat letztendlich ihr Atelier von der Wohnung getrennt und es zu einer kleinen Galerie ausgebaut. Prägend waren für sie besonders die Eindrücke in der internationalen Akademie für bildende Kunst als Sommerakademie bei Hortus Niger.

Schon bald entwickelt sich die motivische Gestaltung ihrer Werke in Richtung Abstraktion und Gestikmalerei. Traumvisionen scheinen dabei zu immer wieder kehrenden farblich variierten Motiven weiterentwickelt zu werden. Erinnerungen und Eindrücke der Vergangenheit werden von der Künstlerin über ihre motivische Neugestaltung aus der Erinnerung geholt und meist spontan als nicht vorskizziertes Werk auf Leinwand geschaffen.  

Den Fleiß der Künstlerin und Ihre Schaffenskraft erkennt man bei Eintritt in Atelier und Galerie. Eine ungeheure Anzahl von Werken mit einem breiten Repertoire von Motiven ist zu bewundern. Liebevoll hat sie alle Werke in Stellagen geschlichtet und schützt sie jedes einzelne mit Kantenschutz.

Nach eingehender Beschäftigung mit der Künstlerin hat der Präsident Steiermärkische Kunstvereins Werkbund, Curt Schnecker, sie persönlich aufgefordert dem Werkbund beizutreten.

Neue Motivation hat seither auch neuen Schwung und Lebendigkeit in ihre Werke gebracht.  Abrunden und perfektionieren ist ihr stärkeres Ziel und Ehrgeiz, im Kreis Gleichgesinnter und letztendlich im künstlerischen Dialog zu profitieren. 

Über ihre naturalistischen Züge bei der Aktmalerei ist einer weiteren Entwicklung in den nächsten Jahren gespannt entgegenzublicken.  

Der Beitritt zum Steiermärkischen Kunstverein Werkbund ist Willensausdruck der Künstlerin den künstlerischen Anspruch zu vertiefen und auszubauen. Durch den kreativ-konstruktiven Dialog mit Kollegen und Kolleginnen sollen neue Anregungen und Inspirationen gewonnen werden, um diese in das eigene Werk aufzunehmen und ihr Oeuvre weiterzuentwickeln. 

Kunsthistoriker 

Dr. Bernd-F. Holasek 

Lebenslauf

Absolvierte Malkurse:

– Acrylmalkurs in der Urania in Graz im Frühjahr 2003, Kursleitung: Eftichia Schlamadinger

– Aquarell-Malkurs vom 18.07.2005 bis 22.07.2005 in Castiglioncello, Italien

– Acrylmalkurs in Wiener Neustadt vom 10.03.2006 bis 12.03.2006, Kursleitung: Maler Voka

– Aktmalkurs in der Urania in Graz vom 08.04.2008 bis 27.05.2008, Dozentin: Rogler-Kammerer Anna

– Aktmalkurs in der Firma Kaspar Harnisch in Graz im April 2013, Kursleitung: Edgar Miesbichler

– Internationale Sommerakademie für Bildende Kunst die Klasse ,,abstrakte Malerei“ vom 17.06.2013 bis 21.06.2013 in Halbenrain, Steiermark, Dozent: Mag. art Josua Mattern

– Internationale Sommerakademie für Bildende Kunst die Klasse ,,abstrakte Malerei“ 04.08.2014 bis 08.08.2014 in Halbenrain, Steiermark, Dozent: Mag. art Josua Mattern

Ausstellungen

26.05.2019

Tag der offenen Tür für freischaffend bildenen Künstlerinnen und Künstler – Land Steiermark und Graz – in meiner Galerie Allegra Wagner Art, Neubaugasse 56/II/24, 8020 Graz

17.06.2019 bis 16.09.2019

Vernissage im Lokal s´Auenbrugger (Wein, Kunst, Design“ Südtiroler Platz 5, 8020 Graz. Laudatio von Frau Landtagsabgeordnete Prof. Dr. Sandra Holasek und Gemeinderätin Univ.-Prof. Dr. Daisy Kopera

18.10.2019 bis 19.10.2019

Kunst Markt am Färberplatz (www.kunstmeilegraz.at)

06.11.2019 bis 10.12.2020

Vernissage „Abstraktionen“ im SPÖ – Pavillon, Volksgartenstraße 11, 8020 Graz. Einführende Worte: GR Michael Ehmann

Seit 15.07.2020

Ausstellung im Lokal Müller, Villefortgasse 3, 8010 Graz

Vernissage auf der Weihnachtsfeier im Autohaus Marko in Leibnitz

Weitere Ausstellungen

28.01.2005 bis 02.04.2005

Vernissage im Kurzentrum der Parktherme Bad Radkersburg

06.06.2005 bis 24.10.2005

Ausstellung im BIT-Schulungszentrum in Graz

19.08.2005 bis 23.08.2005

Ausstellung auf der Weinwoche in Leibnitz (Stand Hack-Gebell)

28.10.2005 bis 31.01.2006

Ausstellung in der Firma Austrian Energy & Environment AG, Graz

11.11.2005 bis 28.04.2006

Vernissage in der Praxis von Dr. Holler Hans, Praktischer Arzt in Leitring/Leibnitz

25.05.2006 bis 27.05.2006

Freiluftgalerie in der Südsteiermark – Ausstellung beim Summertime Ratsch 2006 in Ratsch 5 und 6 an der Weinstraße/Südsteiermark, Weingut Stefan Potzinger

04.07.2006 bis 06.07.2006

Ausstellung im Golf Club Gut Freiberg beim Turnier „Golf im Thermenland“ und beim Turnier „VPI Trophy“

28.07.2006 bis 25.11.2006

Vernissage im Weinhaus Stainz mit Weinpräsentation

18.11.2006 bis 19.11.2006

Vernissage auf der Weihnachtsausstellung im Weinhaus Stainz

29.01.2007 bis 31.03.2007

Vernissage „Ein neuer Lebenszyklus“ in der Eschenlaube

11.03.2007

Vernissage im Palais Meran, Leonhardstrasse 15, 8010 Graz, Konzert mit dem Vienna Art Trio

13.04.2007 bis 30.06.2007

Vernissage „Geist und Seele in Harmonie“ in der Praxis von Herrn Dr. M. Bauly, Lauzilgasse 21 in Graz

17.06.2007

Vernissage „Leuchtende Bilder“ im Palais Meran mit italienischem Gesangsabend

19.07.2007 bis 01.09.2007

Vernissage im Lokal Apigueule am Franziskanerplatz, 8010 Graz

22.09.2007 bis 23.09.2007

Ausstellung beim Hoffest der Landwirtschaftlichen Berufsschule Grottenhof/Hardt

02.10.2007 bis 15.12.2007

Ausstellung in der Firma Austrian Energy & Environment AG & Co KG, Graz

22.11.2007 bis 23.12.2007

Vernissage in der FPÖ Berzirksstelle in Leibnitz

31.01.2008 bis 30.04.2008

Vernissage „Kultur & Finanz“ im Finanzamt in 8430 Leibnitz

05.03.2008 bis 30.06.2008

Ausstellung im Restaurant-Hotel Hasenwirt, Seggauberg 27, 8430 Leibnitz

30.06.2008 bis 02.05.2009

Ausstellung bei Firma Optik Hüpfel Karl-Morre-Strasse 1, 8430 Leibnitz (Raikazentrum)

26.09.2008 bis 12.12.2008

Vernissage im Rathaus in 8430 Leibnitz

26.03.2009 bis 30.04.2009

Vernissage in der LUV Betriebskantine der Grazer Burg, 8010 Graz

01.05.2009 bis 30.06.2009

Ausstellung im Dreisiebner Stammhaus, Weingut – Buschenschank – Gästezimmer, Sulztal 35, 8461 Sulztal

11.12.2009 bis 05.02.2010

Vernissage im Musikfachgeschäft Ein:Klang

25.02.2010 bis 30.05.2010

Vernissage im Restaurant Keplerkeller in Graz, Stempfergasse 6, 8010 Graz

02.05.2010 bis 31.05.2010

Vernissage bei der Feier „10 Jahre Buschenschank Zur Laube“, Familie Luttenberger, Seibersdorf, St. Veit am Vogau

02.09.2010 bis 28.11.2010

Vernissage im Café RIZLA+. Kaiser-Josef-Platz 7, 8010 Graz

10.11.2010 bis 27.03.2011

Ausstellung im Weingut Buschenschank Pichler-Schober, Mitteregg 26, 8505 St. Nikolai im Sausal

16.11.2011 bis 03.02.2012

Vernissage in der Herzl Weinstube, 8010 Graz

03.02.2012

Ausstellungsende in der Herzl Weinstube mit einer Finissage

10.05.2012 bis 30.06.2012

Vernissage „Farbwerte“ in der Steuerberatungskanzlei FIDAS, Petersbergenstraße 7, 8042 Graz

17.06.2012

Vernissage im Palais Meran Leonhardstraße 15, 8010 Graz beim Workshop und Konzert „Drums & Drumming“

14.09.2012 bis 15.09.2012

Kunst Markt Graz am Schloßbergplatz

30.11.2012

18.04.2013 bis 05.11.2013

Vernissage „Farbkraft 2013“ in der Business Unit der ÖBB Graz

15.06.2013
Ausstellung beim Event „Riegel aufi Riegel obi“ in St. Nikolai im Sausal beim Buschenschank Klösch „Steiri“

20.09.2013 bis 28.12.2013

Vernissage „Farbspiel 2013“ im Gemeindeamt Ratsch an der Weinstraße

24.10.2013 bis 05.01.2014

Vernissage „Art Night“ im Cafe/Ristorante Patrizia´s La Piazza in der Stigergasse am Mariahilferplatz in Graz

08.05.2014 bis 11.07.2014

Vernissage zur Ausstellung „True Colors“ im Revita Bistro Graz am Franziskanerplatz

12.09.2014 bis 13.09.2014

Kunst Markt am Färberplatz (www.kunstmeilegraz.at)

28.11.2014 bis 30.11.2014

Vernissage in der Art Factory Graz „Stars“ Ausstellung auserwählter KünstlerInnen

04.12.2014

Benefizgala im Wellnesshotel Novapark Graz

19.06.2015 bis 20.06.2015

Kunst Markt am Färberplatz (www.kunstmeilegraz.at)

05.04.2016 bis 19.04.2016

Vernissage und Ausstellung „New Inspirations“ in der Shopping City Seiersberg, S1-Lounge (Haus 9) 

27.04.2016 bis 30.06.2016

Vernissage und Ausstellung im Restaurant Rudolf in Graz Eggenberg

06.05.2016 bis 07.05.2016

Kunst Markt am Färberplatz (www.kunstmeilegraz.at)

21.05.2016 bis 15.02.2017

Vernissage und Ausstellungen im Cafe Larini am Rathausplatz in Deutschlandsberg

17.09.2016 bis 17.11.2016

Maler-Symposium 2016: über 90 Künstler aus dem In- und Ausland malten zum Thema: „Ehrenhausen, die historische Perle an der Weinstraße“; Maler mit Grenzgang Ausstellung vom 17. September bis 17. November 2016. Mein Bild ist in der Ausstellung des GaleriecafesCentral am Marktplatz in Ehrenhausen.

27.11.2016 bis 26.05.2017

Ausstellung in der Marktgemeinde Wagna/Leibnitz

12.05.2017 bis 14.05.2017

Konstante Art Fair Wien

Ausgewählte Werke auf der großen Kunstausstellung in den wunderbaren Räumen des Volkskundemuseums in Wien (Gartenpalais Schönborn)

28.05.2017

Tag der offenen Tür der freischaffend bildenden Künstlerinnen und Künstler Land Steiermark und Graz – in meiner Galerie Allegra Wagner Art, Neubaugasse 56/II/24, 8020 Graz

01.06.2017 bis 28.12.2017

Vernissage in der Direktion Steiermark von Swiss Life Select in der Kärntnerstraße 442, 8054 Graz

17.11.2017 bis 19.11.2017

Tage der offenen Galerietür in der Galerie „Allegra Wagner Art“ Neubaugasse 56/II/23, 8020 Graz

08.10.2018 bis 05.11.2018

Vernissage „explore inspirations“ im Cafe Schreiner im Schauspielhaus, Freiheitsplatz 7, 8020 Graz. Ausstellung der Bilder bis 05.11.2018

Kontakt

Webseite der Künstlerin: https://allegra-art.at

Atelier

Kommende Termine

Vergangene Termine

Veranstaltungsorte

Weiter Mitglieder

  • Moser FriedrichMoser Friedrich
    Kontakt Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Friedrich_Moser_(Architekt,_1926) Lebenslauf 1926 in Spittal/Drau geboren Architekturstudium an der Technischen Hochschule in GrazPromotion …
  • Windisch WolfgangWindisch Wolfgang
    1959 geboren Studium: Biologie, Organische Chemie, Philosophie. Abschluß mit Doktorat.Seit 1989 Naturschutzbeauftragter der Stadt Graz.Als …
  • Wallner HerbertWallner Herbert
    Herbert Wallner (* 18. Mai 1963 in Graz, Steiermark), bildender Künstler. Herbert Wallner besuchte die Volksschule …

Newsletter

Melden Sie sich an unserem Newsletter an und erhalten Sie Informationen zu Ausstellungen.


Geschlecht *

      

   Abmelden

This will close in 0 seconds