Künstlerin🇦🇹

Paar Ingrid

Lebenslauf

1943 in Graz geboren lebe und arbeite ich als Kunstschaffende und Galeristin in Bad Radkersburg

Schon während meiner Aktivzeit als Volksschullehrerin beschäftigte ich mich intensiv mit bildnerischem Gestalten

1979 Hinterglasmalkurs bei Franz Weiss

Ab 1992 erste Auseinandersetzung mit der Aquarelltechnik unter den steirischen Künstlern Prof. Alois Bresnik, Hannelore Lambauer, Leo Kirschbaum und Prof. Schilling

Ab 1996 Studienreisen und Aquarellmalkurse mit Gerhard Almbauer und Bernhard Vogel in der Südsteiermark, Graz, Salzburg, Wien, Mörbisch, Krumau, Andalusien, Venedig und in der Toskana

Ab 1997 Ausstellungen in Österreich, Deutschland, Slowenien und Ungarn

Ab 2000 Beschäftigung mit der Collage und Mischtechnik in Acryl und Öl

Ab 2001 Mitglied des Stmk. Kunstvereines Werkbund

Ab 2004 künstlerische Ausbildung in der Reliefmalerei bei Prof. Peter Herwarth / Ulm.
Seither bevorzugte Arbeit mit Strukturen und Fundstücken sowie verschiedenen Farben ( Pigmente, Acryl, Öl, Tinten und Air Brush Farben) in der Mixed Media Technik

Seit 2005 eigene Galerie in 8490 Bad Radkersburg, Langgasse 18

Meine Bilder entstehen als Reflexion auf einen visuellen Eindruck, sei dies nun eine Landschaft, ein Element, eine Stimmung oder ein Fragment aus der Botanik.

Waren dies in früheren Jahren Darstellungen von Stadtbildern, Pflanzen, elementaren Ereignissen, eruptiven Kräften von Urgewalten in der Aquarell-, Acryl-, Öl- oder Mischtechnik, so entwickelte sich später eine Hinwendung zu Collagen, in welche durch ein Fundstück aus einem Fotofragment, einem Textilrest, verschiedenen Papieren oder diversen Objekten meine Fantasie beflügelte.

Auf meinen zahlreichen Reisen faszinierten mich die vielfältigen Erscheinungsformen und ihre Strukturen in der Wüste, auf Lavafeldern, im Felsgestein, in Schnee, Eis, Wasser Holz, Rinde, Pflanzen und morbiden Mauern. Sie bestehen aus vielen Schichten, Formen und Mustern und sind Inspiration für meine derzeitige Arbeit im Atelier. Ich experimentiere mit Strukturen und Farben, bis eine haptische Oberfläche lebendige Tiefenwirkungen und Lichteinfälle reflektiert. So empfinde ich abstrakte Bildwelten der Natur nach.

Nikolaus Harnoncourt meinte einmal:
„Die Kunst ist die Nabelschnur, die uns mit dem Göttlichen verbindet.“

Mitgliedschaften:
Steiermärkischer Kunstverein Werkbund

Beispiele aus dem Oeuvre des Künstlers: 

Kommende Termine

Vergangene Termine

Veranstaltungsorte

Weiter Mitglieder

  • Haiden EvaHaiden Eva
    Schmuckkünstlerin Geboren 1958 in Graz Nach absolvierter Schulausbildung Lehre als Gold- und Silberschmied, 1977 Abschluß …
  • Gollob ChristianGollob Christian
    Meine Arbeit soll Menschen Freude bereiten und ihnen jeden Tag ein Lächeln ins Gesicht zaubern! (Originalzitat des …
  • Holzapfel MariaHolzapfel Maria
    Lebenslauf 1942 geboren in Graz. Seit 2013 Mitglied des Steirmäkischen Kunstverein Werkbund Als Künstlerin ist …

Newsletter

Melden Sie sich an unserem Newsletter an und erhalten Sie Informationen zu Ausstellungen.


Geschlecht *

      

   Abmelden

This will close in 0 seconds